Wertvolle Ratschläge zum Betrieb eines mobilen Holzofen

2019-10-02-19h50m53s

Holz gibt es fast immer gratis, außer man wohnt in der Stadt und hat Skrupel mit der Axt durch den Stadtpark zu spazieren. Befremdliche Blicke wären heutzutage vermutlich noch am harmlosesten.

In Skandinavien ist es etwas anders. Das Baum zu Mensch Verhältnis ist deutlich günstiger für die Bäume.
Praktisch überall liegt Holz herum und wartet nur darauf aufgesammelt zu werden.

Hier muss aber mit Bedacht vorgegangen werden. Die Qualität des Holzes ist bedeutend für die Verarbeitung und Brenndauer sowie für den Erholungswert der Nachtruhe.

Bewertung der Brennstoffe

Totholz
Leicht erhältlich, einfach in der Verarbeitung und Trocknung, kurze Brenndauer, mäßige Wärmeentwicklung, viel Nachschub notwendig. Gratis

Frisch gefällte Bäume
Vorkommen seltener. Festes, schweres Holz mit langer Brenndauer und hohem Brennwert. Kiefernholz vor Fichte. Schlagkräftige Axt und/oder Stichsäge vorteilhaft. Meist mit Restfeuchte und hohen Luftbedarf. Gratis.

Hüttenholz, auch liebevoll Premium Holz genannt
Trockenes, festes Holz was netterweise zur allgemeinen Verfügung in den Schutzhütten der Nationalparks gelagert wird. Verfügbarkeit erfordert eine Wanderung. Sehr lange Brenndauer und Wärmeentwicklung. Verarbeitung nur mit Axt und Stichsäge möglich. Lange Nachtruhe. Gratis.

Holzpellets
Ähnlich zu Premium Holz. Bequeme Verfügbarkeit in Baumärkte ohne großen Zeitbedarf. Bereits verarbeitet. Nicht gratis. € 2.5 für ca. 3 Nächte. Erzeugt sehr viel Asche. Platzsparende Aufbewahrung.

Eierkohle
Erfordert ein bereits vorhandenes Feuer. Sehr lange Brenndauer bis zum nächsten Morgen. Deutlich geringere Wärmewirkung. Nicht zum Einheizen geeignet, eher um Temperatur über Nacht zu halten. Bequeme Verfügbarkeit in Baumärkte ohne großen Zeitbedarf. Bereits verarbeitet. Nicht gratis. € 3 für 2.5 kg. Beutel benötigt viel Platz.

Holz zu kaufen ist vermutlich immer die angenehmere Variante. Bei Minusgraden fast jeden Tag Holz zu suchen und zu verkleinern erfordert eine gewisse Hingabe. Aber auch das gehört zum Erlebnis dazu.

Netter Nebeneffekt des Holzofens mit Frischluftzufuhr. Das Erwärmen von Speisen und Wasser kochen ist möglich und wird von uns auch rege verwendet. Sogar eine Pizza auf Alufolie hat funktioniert. Vielleicht bastel ich noch einen passgenauen Schmortopf...

Ort (Karte)

0
Family Reunion Bergen
Felsritzungen von Tanum
 

Comments (0)

There are no comments posted here yet

Leave your comments

  1. Posting comment as a guest.
Attachments (0 / 3)
Share Your Location

Blog Locator