Das außergewöhnliche Leben der Anderen

2019-08-04-20h19m32s
Montag, 29. Juli 2019, 11 Uhr Morgens irgendwo in Jotunheimen, Norwegen

Ich bin gerade beim Aufräumen unseres Frühstücks. 3 Meter neben der Schiebetür hält ein Fahrzeug an. Es ist ein Niederländer, ohne Wohnwagen erkennt man die kaum.
Still und heimlich denke ich mir "He Kollege...würdest Du es auch geil finden, wenn jemand neben Deinem Wohnzimmer auftaucht und rein glotzt?" Es gibt hier überall mehr als genug Parkplätze.
Geselligkeit liegt vermutlich in der Natur der Menschen. Anscheinend hab ich davon zu wenig abbekommen.

Egal, in 5 Minuten sind wir eh weg.

Aus den Augenwinkeln kann ich verfolgen wie ein paar Menschen mit Angeln zum Gletschersee verschwinden. Meine deutsche Natur fragt sich...dürfen die das und gibt es hier überhaupt Fische?
Norweger mit Angeln sind mir in diesem Nationalpark bislang nicht aufgefallen.
Egal, in 5 Minuten sind wir eh weg​.

Unten am Gletschersee werden Erinnerungsfotos geschossen. Mittlerweile haben wir alles verstaut, Kind und Hund eingepackt und sind abfahrbereit.
Wir sitzen im Auto. Nach 5 Minuten Aufenthalt fährt ein niederländisches Auto neben uns weiter.
Ich frage Alex: "Haben die jetzt wirklich was gefangen?" "Ich habe außer einer Angel nichts gesehen."

Beim Losfahren denke mir...wann packen wir endlich unserer Angel aus?

Montag, 29. Juli 2019. Auf irgendeiner niederländischen Facebook Seite werden Bilder veröffentlicht.
Sie zeigen jemanden beim Fischen am See. Im Hintergrund ein beeindruckendes Bergpanorama. Ein zweites Bild zeigt einen gebratenen Fisch in einer Pfanne.

#Life is great #Yolo #I love Norway #Hmmmh...lecker Fisch
Nichts schmeckt besser als selbst gefangener Fisch! Hmmmh so lecker !!!

Ort (Karte)

0
¡Arriba, arriba! ¡Ándale, ándale!
Norwegisch für Ahnungslose
 

Comments (0)

There are no comments posted here yet

Leave your comments

  1. Posting comment as a guest.
Attachments (0 / 3)
Share Your Location

Blog Locator