Unsere Lieblinge ...

Der Sabberbomber

2019_07_06-12_54_37
Morgens ganz früh um halb sechs,
die Mama schläft noch tief und fest

Ich hab mal wieder mächtig Speichelfluss,
der wie immer ganz dringend raus muss

Mein Sabberlatz der ist bereits völlig nass,
so macht mir das wirklich keinen Spaß

Auch der Papa ist schon seit Stunden wach,
ziemlich kurz war für ihn diese Nacht

Ein bisschen Geschrei schon ist es vorbei,
vom Schlafmangel zermürbt ist Papa dabei

Zu diesem Scherz da sagt er nicht nein,
die Mama die freut sich! Kann anders nicht sein.

Tropf, Tropf, Tropf das Ziel ist in Sicht,
der Speichel im Auge, den Schleim im Gesicht



So war es gedacht, ja das macht Spaß,
die Mama ist jetzt wohl auch klatschnass

Doch leider ist Mama nun wach und erbost,
und geht ganz dolle auf den Papa los

Egal was ich mache und sei's noch so dumm,
ach ist es schön, sie nehmen's mir nicht krumm.

Ich muss nur mal kurz lächeln mehr ist es nicht
die freuen sich über alles, als wären sie nicht ganz dicht

Die Mama lächelt nun auch fröhlich drein
"Mein Sohn der kann sabbern, ach ist das nicht fein! "

Jetzt hab ich Hunger und jetzt will ich Brei,
macht mal zackig sonst gibt es Geschrei

Sehr viel später erst um halb acht,
hab ich auch noch mächtig Kaka gemacht!

Ort (Karte)

0
Ich werde hier leider nicht behandelt
 

Comments (0)

There are no comments posted here yet

Leave your comments

  1. Posting comment as a guest.
Attachments (0 / 3)
Share Your Location

Blog Locator