Unsere Lieblinge ...

mychaosland

rastlos, zeitlos, grenzenlos
Jun
26

Torotoro

Torotoro



​Der Rückweg vom Pantanal ging dank Nachtbus deutlich schneller als der Hinweg im Orientel Express. Allerdings sind die schreienden Kinder und Marktfrauen, die nachts um 3 Uhr den schlafenden Passagieren etwas andrehen möchten, schon etwas gewöhnungsbedürftig...  Von Santa Cruz aus geht es wieder an derselben korrupten Polizeistation vorbei, d...
Weiterlesen
0
  417 Aufrufe
0 Kommentare
Markiert in:
417 Aufrufe
  0 Kommentare
Jun
21

Pantanal - a little bite of Brazil

Pantanal - a little bite of Brazil

​Das Pantanal in Brasilien ist eines der größten Sumpfgebiete der Welt. Einmal im Jahr wird ein großer Teil des Geländes überflutet, während in der Trockenzeit viele der Lagunen austrocknen. Auf der Suche nach Kaimanen, Piranhas und dem Jaguar machten wir uns mit dem Orientel Express Zug auf die 17-Stündige Reise...  Wir dachten uns, so eine Z...
Weiterlesen
0
  495 Aufrufe
2 Kommentare
Markiert in:
495 Aufrufe
  2 Kommentare
Jun
16

Aktueller Anlass: The Helldriver from Santa Cruz

Aktueller Anlass: The Helldriver from Santa Cruz
Bereits eine Sekunde nachdem mein Fuß den Boden des grün-weiß gestreiften Mini Bus berührt hat, wurde es mir klar...Hier ist der Kunde nicht König, sondern nur Vieh. Nur mit enormer Kraftanstrengung konnte ich mich davor bewahren, nicht sofort im Dekolleté einer kräftigen Cholita abzutauchen, die mit ihrer Körpersprache keinen Zweifel aufkomme...
Weiterlesen
2
  458 Aufrufe
0 Kommentare
458 Aufrufe
  0 Kommentare
Jun
12

Zwischenstop Samaipata

Zwischenstop Samaipata
Den Amboro Nationalpark in der Nähe von Santa Cruz haben wir leider nicht besucht, und dass obwohl wir zwei Mal die Gelegenheit dazu gehabt hätten.  "Take a guide, it is dangerous" wurde uns in der Touristeninfo immer wieder gesagt. Auf unsere Nachfrage warum es denn so gefährlich sei, wurden uns immer die wilden Tiere genannt.... Seltsam....e...
Weiterlesen
0
  403 Aufrufe
0 Kommentare
Markiert in:
403 Aufrufe
  0 Kommentare
Jun
07

Tief in den Minen des Schicksalsberges

Tief in den Minen des Schicksalsberges

​Potosi als einst reichste Stadt der Welt verdankte ihr Reichtum maßgeblich dem Cerro Rico. Das haben schon im 15. Jahrhundert die Spanier erkannt und auf Kosten der Ureinwohner dessen Reichtum ohne Rücksicht auf Verluste ausgebeutet. Millionen Sklaven und Ureinwohner starben unter den katastrophalen Arbeitsbedingungen der Minen, weitere Tause...
Weiterlesen
0
  523 Aufrufe
0 Kommentare
Markiert in:
523 Aufrufe
  0 Kommentare

Blog Locator